Archiv der Kategorie: Editorials

In dieser Rubrik findet Ihr alle Editorials.

Editorial-09.Juli 2017

Hallo zusammen,
ist es denn zufassen? Kaum hat man mit der Wimper gezuckt, so ist auch schon das erste Halbjahr vorbei gezogen.
Da fragt man sich doch manchmal, wo die Zeit bloß bleibt?
Und es ist doch erschreckend, wenn man sich vor Augen führt, was einem alles Zeit raubt, die man sich wünscht, doch für andere im Leben verwenden zu können.
Glücklicher Weise geht es nicht nur mir so. – Oder sollte ich doch eher “bedauerlicher Weise” sagen?
Die Zeit, die wir haben, ist so unglaublich kostbar. Selbst dann, wenn man von Reinkarnation überzeugt ist.-Es ist doch DIESE Existenz, die momentan ge- und erlebt werden möchte.
Mir fehlt derzeit beruflich bedingt leider viel Zeit.
Zeit, die ich gern in Projekte wie dieses, in unser Pan, investieren würde. *seufz*
Doch die Dinge sind, wie sie derzeit sind.
Es werden sicherlich auch wieder andere Zeiten kommen. Die dunkle Hälfte des Jahres steht ja grade erst an ihrem Beginn. 😉
Passend zum (Neu)Beginn steht am kommenden Wochenende unser jährlicher Forumsputz an. Genaue Informationen dazu findet Ihr in der Ankündigung: “Sommerputz”

Die Sommersonnenwende ist zwar bereits ein paar Tage her, aber wir hoffen, dass Ihr eine wundervolle Zeit verbracht und schön gefeiert habt. 😀
Einen kleinen Eindruck von unserer diesjähringen Litha-Feier findet Ihr in dem Artikel “Eindrücke von unserem Litha-Ritual“.

Und wenn ich schon wieder dabei bin, so möchte ich Euch natürlich gleich die Fortsetzung von Thunrithas Runen-Reihe präsentieren, die sie mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt hat.
Ein herzliches “Danke!” noch einmal an dieser Stelle.
Raido: Runen-Bedeutung und Verwendung

Ich wünsche Euch nun erst Mal eine gute Zeit, einen tollen Start in die Woche, und ich hoffe, Euch bald wieder mit neuem Lesefutter versorgen zu können!

Liebe Grüße
Siat
Im Namen der Readaktion

Editorial-12.März 2017

Hallo zusammen,

ein wundervolles, warmes Wochenende geht hier in Franken zu Ende.
Ich habe gestern das schöne Wetter genutzt, um in unserem Garten den “Frühlingputz” einzuläuten. Die frische Luft, die Sonne, der blaue, von Wolken gezierte Himmel, die Wärme.
Die ersten Schmetterlinge, die durch die Lüfte tanzen und die ersten Bienen, die auf der Suche nach Nahrung sind.
Der Frühling ist einfach eine wundervolle Zeit voller Inspiration und Aktivität.

In unserem heutigen Update geht die Reise durch die Runen weiter.
Diesmal mit Ansuz, der Rune Odins und der Asen:
ANSUZ: Runen-Bedeutung und Verwendung von Tunritha

Wir wünschen Euch viel Vergnügen beim Lesen.

Liebe Grüße
Siat
im Namen der Redaktion

 

Editorial-05. März 2017

Sprießt, ihr Keimchen, aus den Zweigen,
Sprießt aus Moos, das Gräber deckt!
Hoher Hoffnung Bild und Zeugen,
Daß auch wir der Erd´ entsteigen,
Wenn des ew´gen Frühlings Odem
Uns zur Auferstehung weckt!

Johann Graudenz von Salis-Seewis
“Märzlied”

Mit dem Beginn des Märzens beginnt für viele der lang ersehnte Frühling.
Das Grün beginnt frisch aus dem dunklen Erdreich zu sprießen, die Frühlingsblumen bedecken in vielfarbigen bunten Tupfen die Wiesen und Bäume. Der Gesang der Vögel erfüllt wieder die Luft.
Auch wir Menschen spüren das Steigen unserer Lebensgeister, das uns hinaus in die Welt, in die Natur, das strahlende Licht der Sonne drängt.

© Siat

Wie die Natur langsam aus ihrem Schlaf erwacht, so erwachen auch wir mit mehr Energie und Tatendrang.
Eine gute Zeit, um die Projekte anzufangen, für die unsere Ideen im Dunkel des Winters in uns Reifen konnten, und eine wundervolle Zeit, um den Frühling mit Freude in unserem Leben willkommen zu heißen, und die eisigen Boten des Winters davon zu treiben.

Unsere heutige Artikelspende von Tunritha setzt die Artikelreihe zu den Runen fort, und beschäftigt sich heute mit Thurisaz, der Rune der Riesen:
THURISAZ: Runen – Bedeutung und Verwendung von Tunritha

Wir wünschen Euch viel Vergnügen beim Lesen, und freuen uns auf Eure Anregungen und Kommentare.

LG
Siat
im Namen der Redaktion

Editorial-26.Februar 2017

Hallo zusammen,

die Tage haben deutlich an Länge gewonnen, und hier im Nürnberger Raum strahlte die Sonne voller Kraft an einem strahlend-blauen Himmel.
Die Temperaturen sind entsprechend frühlingshaft, und auch unseren vier Fellnasen werden bei dem schönen Wetter gelegentlich vom Hafer gestochen, um wild herumtollend durch unsere Wohnung zu jagen. 😉
Die Rückkehr der Lebensgeister ist doch einfach etwas Wunderbares. 🙂

Nachdem das letzte Update aus persönlichen Gründen leider ausfallen musste,  geht es heute mit der Artikelreihe von Tunritha über die Runen weiter. Heute “URUZ: Runen-Bedeutung und Verwendung von Tunritha” .

Von mir könnte Ihr heute eine kleine Einführung zum Thema “Reiki” lesen.

Viel Spaß dabei!

LG
Siat
im Namen der Redaktion

Editorial-12.Februar 2017

Ich grüße Euch!
Das Wochenende war diesmal mit der Teil-Mondfinsternis, dem Kometen und dem Imbolc-Vollmond ein ereignis-und energiereiches Wochenende.
Vielleicht habt Ihr dies für Euch genutzt?
Oder habt einfach ein wundervolles Imbolc-Fest gefeiert. 🙂

Die herrschenden Energien habe ich dazu genutzt, um Veränderungen in meinem Leben zu bewirken.
Ich erzähle davon in meinem Artikel “Womb Blessing-Ein Erfahrungsbericht”.

Und mit dem Artikel “Fehu: Runen-Bedeutung und Verwendung” setzt sich die Artikel-Reihe von der lieben Tunritha fort.

Wir wünschen Euch viel Vergnügen beim Lesen, und natürlich freuen wir uns auf Eure Kommentare!

LG
Siat
für die Redaktion