Sind Pagane für den Weltuntergang?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ui, lustig ists hier.

    Weltuntergang...nya, zumindest eine dezimierung der Bevölkerung durch die bevorstehenden Unruhen und Bürgerkriege wirds geben. Davon erholt sich die Gesellschaft aber wieder, also kein richtiger weltuntergang, auch wenns apocalyptisch scheint.

    Also ja, ab und an wünscht man sich ne Endzeit....mit Zombies.

    Die Variante die ich persönlich für am wahscheinlichsten halte ist eher politischer Art. Momentan brodelt es wieder massiv, ist wie ein Druckkochtopf, and und an muss das ventil mal dampf ablassen sonst machts boom, und das steht imho bevor, zumindest mittelfristig.
    “All utopias are dystopias. The term "dystopia" was coined by fools that believed a "utopia" can be functional.” ― A.E. Samaan

    Weltschuetzer schrieb:

    Selbstverständlich gibt auf diesem grossen paganen Portal nicht eine Person, die das versteht oder dagegen wäre...


    Ich! Ich! Ich!

    Du hast mir die Augen geöffnet und eine wichtige, fast vergessene Erinnerung dem Schlund der Zeit entrissen:
    Ich sitze in einem dunklen Raum und starre fasziniert auf das Teil mit den Vorhängen, klatsche rhythmisch in die Hände und singe mit den anderen Kindern: "Tri Tra Trullala, Tri Tra Trullala ..."

    Liebes faschistoid-rassistisches Trollkrokodil, lass dein Hirn ruhig weiter im Leerlauf jaulen, aber wenn du der Kaffeemühle zu nah kommst, gibt's Haue

    mfG, Großmutter
    Schatz fahr vorsichtig, hinter uns is Stau.

    "Die Nazis haben den Ruf der Nazis so versaut, dass nicht mal mehr Nazis Nazis sein wollen." Philip Meinhold
    Ich kann mich nicht so ganz ins Hirn eines Verschwörungstheoretikers hineinversetzen, darum die Frage: Was erwartest du eigentlich hier? Du bist mit der Überzeugung hergekommen, hier nur auf Fundi-Christen und Fundi-Juden, die sich als Pagane ausgeben, zu stoßen. Unsere Reaktion hat deine Überzeugung bestätigt.
    Um was ging es dir also? Selbst deiner Logik nach sollte dir doch klar gewesen sein, dass du die bösen Monotheisten, die sich als Pagane ausgeben, nicht von deiner Sicht überzeugen kannst.
    Philosophie = Liebe zur Weisheit. Nicht: Ich gebe die mir gefälligen Bruchstücke der Erkenntnisse antiker Philosophen in eigenen Worten wieder. Sapere aude!
    Erbärmliche Existenz. Mei is er ned lieb.

    Fällt klar unter die Kategorie durchgeknallter Vollidiot. Y'all motherfuckers need Jesus. ;

    Interessant ist ja auch dass es "Juden und christen" sind....von den dritten die grade gewaltig aufholen so mit Leben vernichten reder er nicht der kleine möchtegern troll.
    “All utopias are dystopias. The term "dystopia" was coined by fools that believed a "utopia" can be functional.” ― A.E. Samaan
    Ironischerweise erachte ich ja gerade deinen eher sozial unverträglichen Menschenschlag als das entscheidend gefährliche Element wenn es um die Zukunft der Menschheit geht. Dass so Jemand dann hier gegen das vermeintliche Übel wettert ... Würde man solche Geschichten nicht immer wieder selbst erleben, sondern erzählt bekommen oder gar lesen müsste man sich fragen "Ach komm, das ist so platt ... das kann gar nicht gehen."

    Es fehlt nur noch dass hinter dem Forum irgendeine geheime Staatsmacht steht *gg*
    Ludlul bel nemeqi - Ich will preisen den Herrn der Weisheit
    Ich habe immer noch keine Ahnung, was du überhaupt willst.

    Nimm einfach mal an, hier gibt es alles nur Pagane in deinem Sinne: Alles Leute, die Angst um die Erde haben und Monotheisten hassen.

    Was dann? Was sollen die tun? Was würdest du ihnen raten? Was tust du selbst, ganz konkret zum Schutz der Welt, außer einen virtuellen Kreuzzug zu führen?
    Philosophie = Liebe zur Weisheit. Nicht: Ich gebe die mir gefälligen Bruchstücke der Erkenntnisse antiker Philosophen in eigenen Worten wieder. Sapere aude!