Ich mal dann mal ;)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich mal dann mal ;)

      Ich male ja auch, wie ich glaube ich mal andeutete. Manches davon ist Spass oder kreative Ideen, die ich so habe. Manches ist inspiriert von Träumen und Visionen.

      Hier stelle ich mal mein "Alter Ego" vor, den ich schon oft gemalt habe. Er ist ein wenig ich, aber ich spiele auch spassig und experimentiere mit der Figur, da hat es dann nicht immer direkt eine Bedeutung, sondern als Maler möchte man seiner Figuren auch mal in lustigen, dramatischen oder alltäglichen Szenen sehen.




      Das ist ein echt cooles Aler Ego!
      Magst du erzählen, was dahintersteckt, dass er so offensichtlich nichtmenschlich gezeichnet ist?

      Womit malst du? Ich übe mich auch im zeichnen, aber da stecke ich echt noch in den Kinderschuhen und finde es total spannend, wie andere ihre Ideen zu Papier bringen und lerne gerne draus,

      Waldkobold wrote:

      Das ist ein echt cooles Aler Ego!
      Magst du erzählen, was dahintersteckt, dass er so offensichtlich nichtmenschlich gezeichnet ist?

      Womit malst du? Ich übe mich auch im zeichnen, aber da stecke ich echt noch in den Kinderschuhen und finde es total spannend, wie andere ihre Ideen zu Papier bringen und lerne gerne draus,



      Also ich male mit Grafiktablett am PC mit Photoshop. Malen ist wie alle Kunst vor allem eine Sache der Übung. Ich habe vor ca 15 Jahren angefangen und seither an die 1500 Bilder und Zeichnungen gemalt. Ich habe u.a. eine Gallerieseite auf Deviant Art: http://elikal.deviantart.com/

      Ich male Fantasien, Traum-Männer, Bilder aus Träumen und magischen Visionsreisen, teilsweise auch einfach aus Spass. Die meisten Bilder kommen zu mir. D.h. ich denke mir nicht was aus, mir ist plötzlich eine Idee im Kopf, sozusagen.

      Zu obigem Charakter. Hm, das erzähle ich sonst nicht, lol. Ich war früher schon immer sehr fantasievoll und habe damals in jungen Jahren in der Heidenszene viel Spott geerntet. Ok, aber ich erzähls trotzdem. Heute gibt es ja die Otherkin-Bewegung, und da gehöre ich auch dazu. Ich habe mich im Traum immer wieder in zwei anderen Körpern geträumt, seit ca 15 Jahren, weswegen ich auch damals anfing malen lernen zu wollen, damit ich meine Träume malen kann. Damals habe ich die Adeptus Minor Arbeit (Kommunikation mit dem Hl Schutzengel) vollendet, auf dem thelemitschen Weg, falls das jemand was sagt. Und das Ergebnis was, ich träumte, dass ich Elikal heiße, und meine zwei "anderen Formen des Aussehens". Die Bilder oben nennen ich einen "Halbdrachen", weil es meine Seele charakterisiert, von der ich träumte, dass sie halb Dunkelelf, halb Drache ist, und deswegen zwei Formen annimmt, eine ist die Obige. Der Halbdrache heißt Akim.

      Und das ist übrigens die andere Form, die ich im Traum immer wieder habe: dunkelhäutiger Elf mit Flügeln. Ich habe das über die Jahre viele duzendmale geträumt, so auszusehen.



      Dieses Bild ist übrigens ein Traum, den ich mehrmals hatte und mit dem sich eine interessante Story verbindet, und die geht so. Vor 15 Jahren, es war der zweite Traum in dem ich so aussah, ich flog und lief durch Berlin, das vom Dritten Weltkrieg zerbombt war. Ich flog zum Platz am Bahnhof Zoo, dort war ein großes Hochhaus, ich flog hinauf und schaute mich um. Das stellt das Bild dar. Genau diesen exakt gleichen Traum habe ich in den Jahren noch 3-4 mal wieder geträumt. Aber jetzt kommts. Damals stand doch ein flaches Haus namens Teppich Kiebek. Ich dachte nach dem Traum immer, naja, Blödsinn, da steht ja gar kein Hochhaus. Tja. Vor 3 Jahren war ich nach langer Zeit mal wieder in der Gegend (ich verlasse seit Jahren das Haus kaum), und war nachts am Bahnhof Zoo und mich überlief es eiskalt: genau so ein Hochhaus steht jetzt dort. Genau wie im Traum. Ich wußte zwar, dass man vor 4-5 Jahren anfing diesen Platz umzugestalten, verfolgte es aber nicht, und der original Traum war ja lange vorher. Das war echt gruselig.

      Tja, wie ich das Einschätze mit dem Otherkin? Ka. Ich weiß, ich bin Romantiker. Ich hinterfrage es nicht so. Ich bin Elikal der Halbdrache und Dunkelelf. In einer anderen Welt. Ist das ein Traum? Eine Vision? Eine Illusion? Ehrlich, es spielt keine Rolle. Falle ich tot um und danach kommt nix, stört es mich nicht mehr. So aber ist es ein Teil meiner Identität und meines Glaubens, dass es dort ein Zuhause gibt, eine Welt meiner Leute, in die ich zurück kehre. Daran glaube ich, auch wenn ich mir bewußt bin, dass es nur auf Träumen und Visionen beruht. Andererseits gibt es Milliarden Menschen die an Jesus und Mohammed glauben und deren magische Wundertaten und das ist objektiv auch nicht weniger verrückt als meine Vorstellung, und meine beglückt mich und bringt immerhin weder Terror noch Unterdrückung über andere. ;)

      Eule wrote:

      Interessant dass dein drachisches Alter Ego auf Klamotten steht die ich beim ersten Anblick mit den typischen Formen traditioneller Festtagskleidung in Spanien in Verbindung bringe ;)

      Deine Bilder gefallen mir!


      Ok, das wußte ich jetzt nicht. ^^

      Ich habe so den Fimmel, meine Figuren immer besonders einzukleiden. Mal modern, mal fantasy. Hm. Dabei fällt mir ein, ich hatte ja mal eine Serie "Römische Götter in modern" gemalt. Ich hatte damals Mercurius um etwas gebeten und als Gegenleistung ein Bild von ihm versprochen. (Eide an Götter sind eine klassiche römische Sache.)

      Mal eben gucken, wo ich einige aus der Serie finde...