Ägyptische Gottheiten und Musik

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ägyptische Gottheiten und Musik

      Hallo zusammen!

      Eine Frage, die ich mir selbst oft stelle, ist wie Musik auf Menschen reagiert und was diese auslösen kann. Ich selbst bin Pianist und stelle mir recht oft diese Frage.

      Nun, seitdem ich mich weiter mit Kemet beschäftige, kommt bei mir immer wieder die Frage auf, ob und wie sich ägyptische Gottheiten mit Musik auseinandersetzen. Ich habe noch nicht so viel darüber gelesen wie ich gerne gewollt hätte aber ich habe von dem Gott Bes erfahren, welcher seit der 12. Dynastie in Ägypten verehrt wurde. Musik und Tanz waren in dessen Anbetung essenzielle Dinge. Doch frage ich mich, ob auch andere Götter auf Musik reagieren; und vielleicht ob bestimmte Götter bestimmte Musikrichtungen favorisieren oder sogar total ablehnen.

      Auch wenn diese Frage vielleicht leicht dumm rüber kommen könnte, so frage ich mich es trotzdem. Hatte jemand von euch schon einmal Erfahrung mit diesem Thema und wünscht diese mit mir/uns zu teilen?

      Adalwin
      Hört auf diesem Fenrir Tyr und Thor zu öffnen!
      Ohne nun selbst direkt aus der Richtung zu kommen lernt man im Studium doch so Einiges ;)

      Mir drängt sich da direkt das Sistrum auf, das in den Kulten gleich mehrerer Götter Bedeutung hatte, bzw. auch ikonographisch gern mit ihnen zusammen gebracht wurde, namentlich Bes, Isis und Hathor. Dabei scheint aber zumindest wenn man einen Blick auf die doch zahlreichen Abbildungen wirft das Sistrum als Instrument eher ein Ding der Damenwelt gewesen zu sein.

      Weitere Details überlasse ich dann allerdings lieber Anderen.
      Ludlul bel nemeqi - Ich will preisen den Herrn der Weisheit


      jupp auch ich bin keine Expertin was die Musik bei den ägyptischen Göttern angeht aber ich hab einen ( so hoff ich ) ordentlichen netten Link über das Systrum gefunden es scheint jedoch dass es ei Instrument ist das nicht unbedingt als Musikinstrument zur Unterhalteung der Götter gedient hat...

      jedenfalls nicht im rituellen Gebrauch.

      Das dazu was ixh sonst über Götter und Musik sagen kann weiss ich net ob s interessiert weil eben keine ägyptischen Götter da eine grössere Rolle bei mir spieln. Wenn es von Interesse sein sollte bitte ich um Rückmeldung

      lg fee
      >nunNUN(°>
      Hallo Ihrs...

      Also das Sistrum als Musikinstrument zu bezeichnen halt ich auch für ein bisschen übertrieben, der Klang an sich ist jetzt nicht so sonderlich schön. *lach*
      Da haben wir im kemetischen Kult wohlklingendere Instrumente um den Göttern ein Ständchen zu spielen.

      Das Rasseln und Schlagen des Sistrums durch die Priesterinnen dient im Ritual eher als Taktgeber damit alle teilnehmenden Personen jeden Handgriff und jeden Schritt auch akkurat zur rechten Zeit und im richtigen Tempo durchführen.
      Darauf legt der kemetische Kult ja extrem hohen Wert.

      Jedes Ritual im Tempel ist penibelst durchchoreographiert und damit da nicht irgendjemand "aus der Reihe tanzt" wird von den extra dafür ausgebildeten Sistrumsspielerinnen der Takt vorgegeben. Sie kennen jeden Schritt und jedes Tempo der Ritualhandlung auswendig und geben durch unterschiedlich geartetes Schlagen und Rasseln des Sistrums immer genau vor was wann wie getan werden muss.
      Das Sistrum"spiel" ist sozusagen eher instrumentale Choreographie-Anweisung als eine musikalische Untermalung des Rituals.

      Das monotone Schlagen mehrere Sistren schafft auch eine fast hypnotische Stimmung und kann einen auch schon in einen Trance-artigen Zustand versetzen, was bei manchen Ritualhandlungen durchaus beabsichtigt ist.

      Die Tempelmusik wird eher mit Flöten und Harfen gespielt, unterstützt durch Trommeln und natürlich den Gesang.
      Dabei spielen die Sistren dann eher eine untergeordnete Rolle.
      "Das ist die Seuche dieser Zeit,
      Verrückte führen Blinde"


      King Lear, W. Shakespeare 1606

      Hallo zusammen,
      wobei mir in dem Zusammenhang auch noch Ihi einfällt, also der Sohn von Hathor und Horus, der als Sistrum-spielender Knabe dargestellt wird.

      Auch Bastet ist eine Göttin, die mit Sistrum dargestellt und mit Musik in Zusammenhang steht.

      LG
      Siat
      Von den Hohen erschaffen
      zu lernen, zu lehren, zu wachen
      Geboren in der Sterne Welten
      Wandern und wandeln sie
      Die Drachen
      ©Siat



      Forenregeln
      ANB´s