Prähistorische Kunst in Europa

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich habe Steinritzungen in Schweden gesehen. Die sind nicht in irgendein Museum verschleppt, oder eingezäunt, sondern liegen offen in der Gegend rum.

      Ein schöner, entspannter und respektvoller Umgang mit der eigenen Geschichte. Gefällt mir sehr.
      Hi TerraM,

      meinst du Tanums Hede? Lässt sich ja auch nur schwer ins Museum schleppen, sowas ;)

      P1030508k.jpg

      Wobei, gänzlich unmöglich wärs nicht. Aber ich muss dir uneingeschränkt zustimmen: die Felsen im Wald, die man sich erspazieren kann, das ist einfach schön und stimmungsvoll. Und es gibt trotzdem noch ein sehr anschauliches und schönes Museum mit weitläufigem Gelände dazu.
      Schatz fahr vorsichtig, hinter uns is Stau.

      "Die Nazis haben den Ruf der Nazis so versaut, dass nicht mal mehr Nazis Nazis genannt sein wollen." Philip Meinhold
      *g* der ist groß :mrgreen: Aber wenn ihr am Westufer wart, könnt's schon sein. Andererseits gibts da einige von diesen bronzezeitlichen Fels"ritzungen" in Schweden.
      Ich habe das "Ritzungen" jetzt absichtlich in Gänsefüßchen gesetzt weil die Bilder zwar so heißen, aber ich dort gelernt habe, dass die mit einem Knacksten, also einem Klopfstein, eher geschlagen denn geritzt wurden.
      was mich gerade daran erinnert, dass ich das zu Hause mit unserem heimischen Sandstein unbedingt mal ausprobieren will.
      Schatz fahr vorsichtig, hinter uns is Stau.

      "Die Nazis haben den Ruf der Nazis so versaut, dass nicht mal mehr Nazis Nazis genannt sein wollen." Philip Meinhold