Keltenkalender in XXL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Keltenkalender in XXL

      Sehr spannend!


      Nasa-Technik entschlüsselt Grabhügelfunktion:
      Archäologen haben in der Nähe des Schwarzwalds ein frühkeltisches Kalenderwerk in einem Fürstengrab entdeckt - 40 Jahre nach der eigentlichen Ausgrabung.


      3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=28771
      Von den Hohen erschaffen
      zu lernen, zu lehren, zu wachen
      Geboren in der Sterne Welten
      Wandern und wandeln sie
      Die Drachen
      ©Siat



      Forenregeln
      ANB´s
      Interessant, aber auch "nur" eine Theorie von vielen, wie fast alles über die Hallstattkultur. Aber Theorien braucht man ja auch beim forschen ;)
      Ich halte ein Kalendarium oder eine astronomische Einrichtung im Zusammenhang mit einem Bestattungsplatz für überhaupt nicht abwegig, Schließlich sind Bestattungen in eine bestimmte (wenn auch je nach Kultur und Epoche wechselnde) Himmelsrichtung in der Frühzeit ziemlich verbreitet.
      Schatz fahr vorsichtig, hinter uns is Stau.

      "Die Nazis haben den Ruf der Nazis so versaut, dass nicht mal mehr Nazis Nazis sein wollen." Philip Meinhold
      *kicher*
      Naja, als absolute Wahrheit sehe ich das sicherlich auch nicht.
      Und grad wenn es um Vor-und Frühgeschichte geht, liegt es eigentlich in der Natur der Sache, dass man nur Theorien basteln kann.
      Um wirklich zu WISSEN und beweisen zu können... Dazu bräuchte es immernoch eine Zeitmaschine. ;)



      LG!
      Von den Hohen erschaffen
      zu lernen, zu lehren, zu wachen
      Geboren in der Sterne Welten
      Wandern und wandeln sie
      Die Drachen
      ©Siat



      Forenregeln
      ANB´s