Was genau ist Kemet?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Was genau ist Kemet?

      Hallo!

      Ich entschuldige mich schon mal im Voraus für die eventuell doof klingende Frage, aber - was genau ist Kemetismus, bzw. was beinhaltet er? Im Netz findet man nicht viel, auch keine Literatur.Vielleicht habe ich aber auch einfach nicht gründlich genug gesucht, ich weiß es nicht.Daher würde ich mich freuen wenn jemand mir ein wenig mehr erzählen könnte :)

      LG,

      Kejoro
      "可愛さ余って憎さ百倍" - "Kawaisa amatte nikusa hyaku bai."
      Hallo Kejoro!

      Ganz kurz und knapp gesagt (wie ja auch die Überschrift des Unterforums verrät ;) ) ist der Kemetismus die Religion (des alten) Ägyptens. ;)
      Einer der Namen, den die alten Ägypter ihrer Heimat gaben, war Kemet, so dass sich der Kemetismus eben darauf bezieht. :)
      Wenn Du den Begriff bei Google eingegeben hast, wirst Du sicherlich auf dies gestoßen sein ;) .


      LG
      Siat
      Von den Hohen erschaffen
      zu lernen, zu lehren, zu wachen
      Geboren in der Sterne Welten
      Wandern und wandeln sie
      Die Drachen
      ©Siat



      Forenregeln
      ANB´s
      Richtig, gegoogelt hatte ich.Leider fand ich bisher keine Antwort auf die Frage, was Kemetisten (heißt das so?) genau tun? Gibt es überlieferte ägyptische Rituale etc. die man macht? Ich kann mir halt immer noch nicht so viel drunter vorstellen ^^
      "可愛さ余って憎さ百倍" - "Kawaisa amatte nikusa hyaku bai."
      Hallo Kejoro,

      Persönlich finde ich die Zusammenfassung bzw. den "Einsteiger-Guide" in diesem Blog für einen ersten Überblick ganz gut:

      satmaat.wordpress.com/kemetismus-auf-deutsch/

      Ich selbst bin kein Kemet und kann deswegen auch nicht beurteilen, wie authentisch, repräsentativ oder allgemein verbreitet die hier zusammengestellten Informationen sind. Aber persönlich finde ich, daß dieser Blog in Sachen Kemetismus sehr interessanten Lesestoff bietet.

      Hier auch ein praktischer Starter-Guide:
      satmaat.wordpress.com/2013/01/19/kemetischer-starter-guide/

      Wie Du geschrieben hast, ist die meiste Information im Netz in englischer Sprache bzw. stammt aus den USA, wo die Bewegung deutlich stärker zu sein scheint. Deshalb finde auch ich die Frage sehr interessant, wie verbreitet es eigentlich in Deutschland ist und wie und an welchen "Kultorten" hier praktiziert wird. Mein (laienhaftes) Wissen stammt überwiegend von diesem Blog.

      Mein eigener Bezug zu ägyptischen Göttern beschränkt sich auf diejenigen, die es in die römische Religion geschafft haben. Einige von ihnen waren zeitweise im gallo-römischen Raum, besonders zwischen Rhein und Eifel, sehr populär. In Mainz ist ein sehr spannender Isis-(und Mater Magna)-Tempel zu besichtigen und im (rekonstruierten) Tempelkomplex bei Tawern an der Mosel wurden neben Merkur und Epona auch Weihungen an Isis und Serapis gefunden. Im dazugehörigen vicus (zivile Wohnsiedlung) wurde in einem Keller ein kleiner Mosaikstein mit einem Ibis gefunden, der auf die Beliebtheit der ägyptischen Götter in dieser Region hinweist.

      Die römischen Personifikation unterscheiden sich jedoch deutlich von den ägyptischen Darstellungen; die ägyptischen Götter sind dort nach römischer Mode gekleidet und gestaltet, so daß die klassische "Isis mit dem Horuskind" in der römischen Darstellung schon wie "Maria mit dem Christuskind" aussieht.

      Deshalb oute ich mich in Sachen Kemetismus als vollkommener Laie :whistling: , hoffe aber, daß der zuvor genannte Link Dir die gesuchten Infos gibt. Da hier ja einige Kemeten (ist die Bezeichnung korrekt?) unterwegs sind, können Sie Dir sicher besser weiterhelfen.

      Edit: wurschelige Formulierungen, Link ergänzt
      Hallo Corvina!

      Vielen Dank für deine Antwort und die Links, wenn ich mich wieder entmatscht habe, lese ich da mal rein :)

      Wie Du geschrieben hast, ist die meiste Information im Netz in englischer Sprache bzw. stammt aus den USA, wo die Bewegung deutlich stärker zu sein scheint. Deshalb finde auch ich die Frage sehr interessant, wie verbreitet es eigentlich in Deutschland ist und wie und an welchen "Kultorten" hier praktiziert wird.


      Ja, das hatte ich mich beim Lesen auch gefragt.Denn bis dato hatte ich gar keine Ahnung dass es Kemet in der Form überhaupt gibt, gebe ich zu.Und auch wenn ich schon in so einigen Heiden- oder Hexenforen unterwegs war, habe ich bisher niemanden getroffen, der das aktiv praktiziert hätte.


      Mein eigener Bezug zu ägyptischen Göttern beschränkt sich auf diejenigen, die es in die römische Religion geschafft haben. Einige von ihnen waren zeitweise im gallo-römischen Raum, besonders zwischen Rhein und Eifel, sehr populär. In Mainz ist ein sehr spannender Isis-(und Mater Magna)-Tempel zu besichtigen und im (rekonstruierten) Tempelkomplex bei Tawern an der Mosel wurden neben Merkur und Epona auch Weihungen an Isis und Serapis gefunden. Im dazugehörigen vicus (zivile Wohnsiedlung) wurde in einem Keller ein kleiner Mosaikstein mit einem Ibis gefunden, der auf die Beliebtheit der ägyptischen Götter in dieser Region hinweist.

      Die römischen Personifikation unterscheiden sich jedoch deutlich von den ägyptischen Darstellungen; die ägyptischen Götter sind dort nach römischer Mode gekleidet und gestaltet, so daß die klassische "Isis mit dem Horuskind" in der römischen Darstellung schon wie "Maria mit dem Christuskind" aussieht.


      Klingt auch sehr interessant, dein Glaube :) Wobei ich bei Isis und Horus im Vergleich mit Maria und dem Jesuskind schon wieder daran denken musste, wie vieles das Christentum gekl...äh, sich abgeschaut hat von anderen Religionen.

      Deshalb oute ich mich in Sachen Kemetismus als vollkommener Laie , hoffe aber, daß der zuvor genannte Link Dir die gesuchten Infos gibt. Da hier ja einige Kemeten (ist die Bezeichnung korrekt?) unterwegs sind, können Sie Dir sicher besser weiterhelfen.


      Das wäre natürlich sehr praktisch, ich würde mich auch über Literatur-Tipps freuen, seien sie auch auf Englisch :)
      "可愛さ余って憎さ百倍" - "Kawaisa amatte nikusa hyaku bai."

      Kejoro wrote:



      Ja, das hatte ich mich beim Lesen auch gefragt.Denn bis dato hatte ich gar keine Ahnung dass es Kemet in der Form überhaupt gibt, gebe ich zu.Und auch wenn ich schon in so einigen Heiden- oder Hexenforen unterwegs war, habe ich bisher niemanden getroffen, der das aktiv praktiziert hätte.


      Es gibt wohl auch eher wenige, die kemetische Richtung ist wohl nicht so hype und auch nicht sehr einfach zugänglich. Auf den ersten Blick. Kompakte und sehr gute Infos findest du auf jeden Fall in dem von Corvina verlinkten Blog.

      Das wäre natürlich sehr praktisch, ich würde mich auch über Literatur-Tipps freuen, seien sie auch auf Englisch :)


      Es gibt gute Zusammenfassungen oder Detailsachen von verschiedenen Ägyptologen. Diese sind aber manchmal nicht sehr einfach zugänglich, und es scheint auch wenig "Populär-Sekundär-Literatur" zu geben. Erik Hornung und Jan Assmann sind wohl mitunter die Bekanntesten, einige deren Bücher find ich sehr gut, aber vor allem Assmann ist manchmal nicht wirklich leicht zu lesen. In den verschiedenen Internetquellen sind allerdings noch mehr Autoren verlinkt. Wirklich gute Infos gibts auch im Netz, eben im obigen Blog oder auch hier:

      facebook.com/goetteraegypten?fref=ts
      selket.de/
      facebook.com/perheka?fref=ts

      ciao, Chao
      Es gibt wohl auch eher wenige, die kemetische Richtung ist wohl nicht so hype und auch nicht sehr einfach zugänglich. Auf den ersten Blick. Kompakte und sehr gute Infos findest du auf jeden Fall in dem von Corvina verlinkten Blog.


      Ja, den habe ich gestern durchgelesen, war wirklich sehr aufschlussreich :)

      Danke auch dir für die Linktipps, ich schau gleich mal rein :thumbup:
      "可愛さ余って憎さ百倍" - "Kawaisa amatte nikusa hyaku bai."
      Für genauere Informationen kannst Du Dich sicherlich auch gern mit Merienptah in Verbindung setzen.
      Er ist hier Mod für das Unterforum "Kemet" und selbst Hoherpriester eines kemetischen Tempels ;) .
      Der kann Dir sicherlich am Besten Deine Fragen beantworten. :)

      LG
      Siat
      Von den Hohen erschaffen
      zu lernen, zu lehren, zu wachen
      Geboren in der Sterne Welten
      Wandern und wandeln sie
      Die Drachen
      ©Siat



      Forenregeln
      ANB´s