Apfelgelee !

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Apfelgelee !

    Hoi Hoi all@

    der letzte Akt ( voraussichtlich ) den ich marmeladetechnisch bzw. konfitürenmässig durch habe ist der Folgende:

    Eine liebe Kundin hat mich mit selbstgekeltertem Apfelsaft ( roh!) beglückt und nachdem ich dann so anderthalb Liter getrunken hatte und der immer noch nicht gerissen ( also begonnen hat zu vergären) hat hab ich mir überlegt, dass man den ja auch weiterverwenden kann.


    Apfelsaft ein Esslöffel Zitronensaft und ein kleines Stückchen (1cm) Ingwer ( da ist weniger auch mehr) plus eine Prise BourbonVanille gemahlen. ( es ginge auch echte aus der Schote gekratzte Vanille aber dann höxtens ne ViertelStange denk ich sonst schmeckt s nur noch nach Vanille)

    in den meisten Rezepten wird pro Liter Apfelsaft eine Packung 1:1 Gelierzucker empfohlen

    der 2 : 1 ist auch okee ich habe allerdings höherdosiert weil das sonst mit dem gelieren schief gegangen wäre ( nachdosiert!!)

    Worüber ich mich gewundert habe war die starke Schaumbildung,- das hatte ich bei meinen anderen Marmeladen noch nie. Den Schaum hab ich abgeschöpft und in eine extra Schale und später mit dem Rest aus dem Topf aufgefüllt

    Das ganze Geglibber wie immer ca. 4 Minuten kochen lassen und dann in Gläser gefüllt, immer mit nem Silberlöffel im Glas, dass es mir die Gläser net verreisst. Ich habe einen kleine Schöpflöffel mit dem ich gut in die Gläser zielen kann. Trichter zum einfüllen der kochend heissen Masse in Gläser und sowas sind mir suspekt!
    Die Twistoff Gläser stell ich dann sofort auf den ( geschlossenen ) Deckel. Oft wasche ich das Äussere noch mit sehr heissen Wasser ab so dass die Gläser weniger klebrig sind.

    lg fee
    >nunNUN(°>