'Bitte um Hilfe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      'Bitte um Hilfe

      Hi Leuts,

      ich bräuchte mal eben kurz Hilfe von unseren Näh- und Bastelleuten:

      Ich will eine "keltische" Hose machen. Eine Tunika hat das "Kerlchen" schon an, die geht bis kurz vor die Knie, aus gelbem Leinen.

      Das Männlein ist hautfarben-beige, hat braune Augenbrauen und wird rote bis blonde Haare bekommen.
      Gut das ist nu weniger wichtig, als dass es höchstens für die Farbwalhl relevant wäre, was wichtiger ist, ich such mich dusselich nach einem passenden Schnittmuster, was ich verkleinern kann.

      Kann meiner eine(r) von Euch auf die Sprünge helfen?

      Danke vorab!

      Morag
      Ich bin was ich war
      ich war was ich werde
      ich werde was ich bin

      https://daspuppenkontor.wordpress.com/
      Du willst jetzt aber kein Schnittmuster nach historischem Fund, oder? Ich kenne nur ein paar eisenzeitliche germanische Schnitte und die habens in sich. Das runter zu verkleinern, ist mit Sicherheit ein elendiges Gefrickel. Kannst ja mal Thorsberg- oder Damendorfhose googeln ;) Ob die Gallier ähnliche Schnitte hatten, weiß ich allerdings nicht. Aber vielleicht inspiriert dich das hier: goldgrubenkeramik.de/keltische-geschichte/historische-daten/

      Mein Vorschlag wäre, schau dir Abbildungen an und erstelle dann selbst den Schnitt, mach ne Testhose aus irgendeinem billigen Stoffrest und wenn du zufrieden bist, dann machs "in Ernst".
      Schatz fahr vorsichtig, hinter uns is Stau.

      "Die Nazis haben den Ruf der Nazis so versaut, dass nicht mal mehr Nazis Nazis genannt sein wollen." Philip Meinhold
      Hi,

      ja so in der Art sollte die Hose sein, wie da auf dem Link.

      Zur Erklärung:

      Ich habe wieder einen "Pupperich" in der Mache, und der will unbedingt keltisch ausgestattet werden. Gut, soll er haben, Tunika hat er schon an, und so ne bux - ne schmale - ist recht einfach zum nähen..ich wusste halt gern, wie die oben rum aussieht..ist da ein Zubändel dran, oder wie wird die geschlossen, ist der Latz gebunden oder steckt "Mann" komplett in der Bux...

      Ich wollte halt nicht schon wieder einen Kerl mit Kilt machen..

      Danke für die Links, Wetterleuchten!


      Morag
      Ich bin was ich war
      ich war was ich werde
      ich werde was ich bin

      https://daspuppenkontor.wordpress.com/
      ohweia die Thorsberghose hat ja einen Zwickel..autsch das wird haarig bis wolkig, wenn ich das auf Puppenmaß runterbrech..auauau...

      Die Damendorfhose sieht ja auch so kompliziert aus..
      Ich bin was ich war
      ich war was ich werde
      ich werde was ich bin

      https://daspuppenkontor.wordpress.com/
      Der Zwickel sorgt halt für die Beweglichkeit beim körpernahen Schnitt. Aber das brauchst du ja nicht unbedingt. Püppi muss ja nicht arbeiten, rennen, sitzen, kämpfen usw. oder? Und außerdem sind das Germanenhosen. Kelten weiß ich nicht wie gesagt. Die Kelten in meinem Link tragen ja meist etwas weitere Beinkleider. Ganz unten, im Bildverzeichnis steht, nach welchen Funden das rekonstruiert wurde. Wenn du die googelst, findet sich früher oder später bestimmt auch ein Schnitt dazu.
      Schatz fahr vorsichtig, hinter uns is Stau.

      "Die Nazis haben den Ruf der Nazis so versaut, dass nicht mal mehr Nazis Nazis genannt sein wollen." Philip Meinhold
      Ne mein Püpperich steht ja bloß "unegal" in der Gegend rum *g und lässt sich bewundern.

      Mach ich, auf jeden fall (das googeln nach den Bildunterschriften) und danke Dir für's Helfen!

      Morag
      Ich bin was ich war
      ich war was ich werde
      ich werde was ich bin

      https://daspuppenkontor.wordpress.com/