Premiere-Das erste Editorial ;)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Premiere-Das erste Editorial ;)

      Die Herbst-Tag - und Nachtgleiche ist vorüber, die Tage werden langsam immer kürzer. Ehe wir es uns versehen ist Samhain und die dunkle Zeit des Jahres beginnt.
      Doch noch wärmt die Sonne mit kräftigeren Strahlen und die restliche Ernte wird nach und nach eingebracht.

      In diesen Tagen ist leise der Weltfriedenstag an uns vorbei gegangen. Ein Gedenktag, der in die 50ger Jahre zurückreicht und an dem bewusst gemacht werden soll, dass wir uns für den Frieden in der Welt gemeinsam einsetzen müssen um ihn zu erreichen.
      Ein Thema und ein Aufruf, der grade auch in diesen Tage im Angesicht der Krisen in der Ukraine und dem Nahen und Fernen Osten aktuell ist und bleibt.
      Auch mir ist erst durch ein Posting auf Facebook ins Bewusstsein gekommen, dass es so einen Gedenktag gibt. Meine Gedanken dazu, habe ich in einem kleinen Artikel zusammen gefasst:
      Weltfriedenstag


      Neben diesem Artikel über den Weltfriedenstag habe ich eine Serie über ein Fest zu Ehren der Großen Göttin in Indien begonnen:
      Navratri.
      Es ist eine Festzeit, die (je nach Tradition) vier- bis fünfmal im Jahr gefeiert wird, und sich über neune Nächte und zehn Tage erstreckt.
      Das Herbst-Navrati, das in diesem Jahr am 25.09. begann und bis zum 04. Oktober andauert, wird neben dem Frühlings-Navratri am imposantesten gefeiert.
      Dieses Fest ehrt die Maha-Devi, die große Göttin, die als Adi-Parashakti die uranfängliche göttliche Schöpfungskraft darstellt und sich in allen Göttinnen und Göttern manifestiert, zum einen an 3x3 Tagen als Durga/Mahakali, Mahalakshmi und Mahsarasvati, zum anderen wird an jedem der neun Tage eine andere Erscheinungsform der Göttin verehrt.
      Doch lest gerne mehr:

      Navrati-Die neun heiligen Nächte der Mutter (Teil 1)


      Und weils heute unser "ersten Mal" ist und ich einfach Lust dazu habe, bekommt Ihr gleich noch den zweiten und dritten Teil dazu ;)
      Navrati-Die neun heiligen Nächte der Mutter (Teil 2)
      Navrati-Die neun heiligen Nächte der Mutter (Teil 3)


      Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.
      Diskussionen zu den Themen sind natürlich sehr gerne gewünscht :) und natürlich seid Ihr herzlich eingeladen, selbst Beiträge für den Blog zu verfassen! :)




      LG
      Siat
      Von den Hohen erschaffen
      zu lernen, zu lehren, zu wachen
      Geboren in der Sterne Welten
      Wandern und wandeln sie
      Die Drachen
      ©Siat



      Forenregeln
      ANB´s