Altes Ritual

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Altes Ritual

      Hallo
      Ich bin weder links noch rechts hab, s vom Schmied
      Ja es gab und gibt Menschenopfer bei uns. Als Dank für die Gaben der Erde , sie wissen/wussten das sie ein Bewusstsein hat und je einen Kleinen die 4 Jahreszeiten und einen großen Zyklus durchläuft, dafür wurden einmal im Jahr je ein Jüngling und Jungfrau die besten eines Jahrgang geopfert, diese stellten sich freiwillig aus Liebe zur Verfügung den die Germanen glaubten an ein Leben nach dem Tod das sie durch ihr Opfer direkt in das Reich der Frau Holle gelangen würden. Ein Jahr lang lebten sie auf dem Acker in einer Hütte versorgt von der Gemeinde betreut von einem weisen Mann oder Frau um am Erntedank geopfert zu werden . Welches länger nicht geschehen ist.
      Aber !
      Dann waren sie noch überzeugt davon das es 4 Erdzeitalter gibt ein Goldenes, Silbernes, Brosenen und Eisernes. Das jedoch nur ein weiser Mann oder Frau Einblick in alle Vier hat. Im Goldenen ein Friedensreich besitzt der Mensch ein größeres Bewusstsein die Früchte schmecken an besten, was aber mit den absteigenden Zeitaltern abnimmt. Der Ende vom Eisernen ist durch insgesamt 3 Kriege gekennzeichnet, wo die ersten beide verloren werden der 3 aber gewonnen. Die 12 besten Söhne eines Volkes erklären betreut vom weisen Mann sich bereit ihr Leben aus Liebe zur Erde und Volk zu Opfern. Was zudem im geheimen geschieht den die Magie der Liebe ist dann am stärksten. Mindestens 70 Jahre lang. Sie werden vom Sieger des 2 Krieges vor Gericht gestellt und zum Tode verurteilt durch hängen, was geschieht wenn auch der Ranghöchste der 12 dann Gift nimmt. Ihre Visionen und Träume werden die Saat sein für das Goldene Zeitalter.
      Wie lang der Übergang vom Gericht zum Goldenen Zeitalter dauert weiß ich nicht wir wissen aber alle das 1946 in Nürnberg 12 Männer als Kriegsverbrecher zu Tod verurteilt wurden Männer die nichts unternahmen um ihr Leben zu verlängern . Und Sieger die nicht wirklich wussten was sie tun den der Prozess wurde von den Engländer und Amerikaner nach dem 1 Weltkrieg geplant neben Krieg 2 um zu verhindern das das Deutsche Reich die Weltherrschaft übernimmt. Dies soll aber nach dem 3 Weltkrieg geschehen. So hats mir der Schmied erzählt vom dem ich den Verdacht habe das er der weise Mann war ihre Überzeugungen in den Tod zu gehen. Weiß einer von Euch an wenn ich mich wenden kann, um zu beweisen das er es war.
      Hatte andere Informationen von ihm und seinem Freund nach Nürnberg, Olmütz gesendet ohne Erfolg
      Danke für Eure Hilfe
      Die Goldmarie