Renga

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Hallo @ll,

      im alten Forum hatten wir einen sehr schönen Renga-Thread.
      Vielleicht mag der hier auch wieder entstehen ?

      Ich schreibe mal, was ein Renga ist :


      Ein Renga entsteht zwischen zwei Partnern. Der erste gibt einen Dreizeiler in Form eines Haiku vor. Der zweite Partner muss die Bereitschaft mitbringen, sich auf Worte und Stimmung der ersten 3 Zeilen einzulassen und vervollständigt sie mit zwei Zeilen a 7 Silben. Zudem muss er als Unterschrift. einen Titel für das Werk finden, der aber nicht Fortsetzung des Gedichtes sein darf, sondern sich auf das gesamte Gedicht bezieht. Oben steht immer der Name des ersten Partners, unten der des Zweiten.
      Nette Idee, aber so ganz Haiku war es dann aber in der zweiten Zeile doch nicht :P Zumindest nicht, wenn man sich an der deutschen Art der Silbenzaehlung orientiert. *ist ja schon still*



      Heulende Woelfe
      im krachenden Unterholz
      suchen nach dem Mond
      Uruwen


      Heulende Woelfe
      im krachenden Unterholz
      suchen nach dem Mond

      Die Wildgaense rufen
      rote Wolken regnen still

      Abschied's Abend


      Morag
      Ich bin was ich war
      ich war was ich werde
      ich werde was ich bin

      https://daspuppenkontor.wordpress.com/