Search Results

Search results 1-10 of 10.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Quote: “Ende vom Lied: ich kannte im Endeffekt seine Bibel besser als er selbst, und ich erkannte das diese Religion sich selbst wiederlegt. Die Bibel ist voll mit Blut, Macht und Missverständnissen. Garniert wird das alles noch mit den Wiedersprüchen,” Empfinde ich genauso... Ich weiß nicht wie oft ich dieses Buch zugeschlagen habe und mir sagte: Nee, jetzt reichts! ,den Mist gibst du dir nicht weiter!" Aber ich wollte verstehen ,woran so viele Menschen glauben. Bis ich erkannte ,das die meiste…

  • User Avatar

    Quote: “ Ich werde mich heute mal bemühen das zu entfernen, ganz gleich wie andere schauen mögen.” Also ich vermute mal, das es auch viele gibt ,die es freuen würde,die der Müll auch stört aber nie auf den Gedanken gekommen sind, selbst anzupacken.Womöglich würde man durch die ganzen Gespräche kaum zum Aufräumen kommen. Ich würde mir auch ein Schild basteln wo drauf steht: "Ich räume auf ,weil es sonst keiner macht". Dann braucht man auch nicht mehr viel erklären.^^ Wer dann immer noch doof guck…

  • User Avatar

    Ich nehme jeden Müll ,den ich verursache wieder mit.Müll hat in der Natur und auf Ritualplätzen nichts verloren. Da bin ich ganz strikt. Heute erst war ich zutiefst erschrocken ,bei einem Naturspaziergang,wie viel Müll draußen herum liegt.Abgefahren! Denke drüber nach, ihn irgendwann einzusammeln,mir Werkzeug zu besorgen.Als Dienst an meine Naturgötter. Da würde ich mich keineswegs für schämen. Schämen sollten sich diejenigen,die den Müll achtlos um sich werfen. Zwischen Bäumen und Kräutern..ich…

  • User Avatar

    Astrologie? Wozu überhaupt?

    Traumwurzel - - Astrologie

    Post

    Also für mich ist ein Horoskop,wie ein individueller kosmischer Fingerabdruck. Es ist so verdammt komplex! Man kann immer nur dazu lernen... Es zeigt dir deine Stärken (die du entwickeln kannst) sowie auch deine Schwächen. Manche Aspekte helfen mir mich selbst besser zu verstehen. Negatives in Positives zu verwandeln. Indianische Totems und keltische Horoskope sind auch toll und ich kann mich in ihnen wieder finden, doch sind sie einfach nicht so komplex und individuell.

  • User Avatar

    Halloween finde ich zwar ganz nice,ist für mich aber eine Art dunkles Fasching. Wenn es bei mir klingelt, verteile ich auch gerne Süßigkeiten.Habe mindestens einen leuchtenden Kürbis bei mir herum stehen. Samhain ist da etwas anderes, ich gedenke den Verstorbenen,entzünde Kerzen und gehe am 1. 11 (Dia de los Muertos) auf den Friedhof (das tue ich auch so sehr gern). Ich finde es wunderbar ,wie dieser Tag in Mexico gefeiert wird. An diesem Samhain haben wir einen blauen Mond!....Episch.

  • User Avatar

    Also, ich habe früher sehr viele Amulette in meinem Besitz gehabt,wenn ich sie nicht mehr benötigte ,habe ich sie einem fließenden Gewässer übergeben. Heute besitze ich nur noch ein paar wenige Stücke,welche mir aber viel bedeuten. Darunter befindet sich auch ein Ankh (Ein Symbol welches ich damals sehr oft verschenkt habe^^),eine Bastet (Ja, Katzen sind für mich Götter :p) Ein Rudraksha Mala und verschiedene Shiva Anhänger,einen Drache und eine Schlange,Mondamulette. Ich trage momentan einen gr…

  • User Avatar

    Siat, das hast du schön ausgedrückt.:) Ich denke das sich einige auch bloß wichtig tun wollen. Aber das gibt es ja überall,in allen Farben und Schattierungen. *gähn*

  • User Avatar

    Es war doch schon immer so,das Religion und auch deren Symbolik,Opfer von Missbrauch wurde. Wenn ich z.B erzählte ,das ich mich u.a auch mit Runen befasse,wurde schon oft die Stirn gerunzelt. Ich finde es einfach nur blödsinnig. Symbolik ist weder noch...es ist der Mensch welcher Energien in sie hineinprojiziert.Ob negativ oder positiv. Ich lasse mich da von niemanden in irgendeine Schublade stecken.Wer das nicht versteht ,muss sich halt ein wenig mehr als nur oberflächlich mit dem Thema auseina…

  • User Avatar

    Ich denke,das geht gar nicht. Wenn man behauptet ein naturverbundener Mensch zu sein, das ist ein Widerspruch an sich ,dann Müll zu hinterlassen, an Orten wo sich Menschen zusammen finden um Mutter Natur zu ehren...einfach lachhaft..ehrlich gesagt...Nicht ernst zu nehmen.Pseudos gibt's überall.

  • User Avatar

    Dann steige ich *Neuling* doch gleich bei einem aktuellen Thema mit ein. Wenn ich nach meiner Genetik gehen ,sprich meine Spiritualität demnach ausrichten müsste wo ich meine Wurzeln habe.Dann müsste ich mich wohl dem hinduistischen oder dem germanischen Glauben verschreiben. Meine Ahnen stammen einerseits aus dem hohen Norden,andererseits aus dem fernen Süden. Natürlich habe ich mich bereits mit beidem auseinander gesetzt...beides spricht mich auch an ,dennoch für mich spielt das jedoch bloß ei…