Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tanzendesblatt! Ich selbst stehe ja auf meinem heidnischen Weg noch ziemlich am Anfang. Aber mit der von dir beschriebenen dreigesichtigen Göttin (ich nenne sie Frigg) fühle ich mich als Frau und Mutter schon sehr verbunden! Für mich verkörpert sie in ihrem Aspekt als Jungfrau den Frühling, Sinnlichkeit, Liebe, Lebensfreude und Fruchtbarkeit, in ihrem Aspekt als Mutter den Sommer, Häuslichkeit, Ordnung, Geduld, Sanftmut und Durchsetzungskraft, in ihrem Aspekt als Weise den Herbst, Ruhe, Ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Editorial-09.Juli 2017

    Blaetterrascheln - - Editorials

    Beitrag

    Hallo liebe Siat! Ich möchte einfach mal ein großes Lob für diesen Blog aussprechen! Ich lese die Artikel sehr gerne! Besonders die Eindrücke von euren Festen und Ritualen finde ich sehr inspirierend! Vielen Dank dafür!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Eule: „Die Sinnhaftigkeit stelle ich ja gar nicht in Frage. Auch der verlinkte Artikel sagt ganz klar, dass es nötig und sinnvoll ist, gerade in den westlichen Industrieländern in dieser Hinsicht umzudenken und auch anders zu handeln. Allerdings geht der Artikel noch einen kräftigen Schritt weiter: es reicht nicht, beispielsweise das spritfressende Auto oder ein stromfressendes elektro Gerät im Haushalt durch ein technisch besseres und sparsameres zu ersetzen - man müsste beispielsweis…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich persönlich nehme Konsumverzicht in vielen Bereichen durchaus positiv wahr! Vor Neuanschaffungen sich erst einmal ein paar Wochen Bedenkzeit einzuräumen, um auszuloten, wie wichtig einem diese Neuanschaffung wirklich ist, verhindert einige ärgerliche Fehlkäufe. Ausmisten finde ich sehr befreiend! Wenn man sich dabei die Mühe macht, die noch brauchbaren Gegenstände sinnvoll weiterzuverkaufen oder zu verschenken, hemmt das, meiner Erfahrung nach, auch die Freude am Neukauf. Welche Technolo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Vorfeld auf die Herbst-Tagundnachtgleiche habe ich mir in diesem Jahr einige Gedanken gemacht. Ich finde dieses Fest gut geeignet, um kleinen Kindern einige naturspirituelle Aspekte näher zu bringen. Mein Großer ist nun fast 5, der Mittlere fast 3. In den letzten Tagen haben wir schon fleißig Kastanien, Eicheln und Nüsse im Wald gesammelt. Wir sammeln das ganze Jahr über Schätze aus der Natur und arrangieren diese passend zur Jahreszeit in unserer Tischdeko. Unsere diesjährige Herbstdeko ist …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben, Ich hatte heute ein paar Stunden kinderfrei und habe mich mal wieder auf die Suche begeben. In einem ansonsten recht eintönigen Kiefernforst fand ich dann an einer etwas abgelegenen Stelle einen kleinen Buchenhain mit tief herab hängenden Ästen. Das kräftige, frische Grün des Blätterdachs und die geschütze, ruhige Atmosphäre dieses Ortes haben mich verzaubert! Ich habe lange dort gesessen, um die Schönheit dieses Ortes mit allen Sinnen zu genießen. Ob mehr daraus wird? Keine Ah…

  • Benutzer-Avatarbild

    heidnischer Tischspruch

    Blaetterrascheln - - Familie und Beruf

    Beitrag

    Dankeschön! Ich hab die halbe Nacht dran gefeilt!

  • Benutzer-Avatarbild

    heidnischer Tischspruch

    Blaetterrascheln - - Familie und Beruf

    Beitrag

    Ich bin nun selbst zur Dichterin geworden: Wir füllen unsern Bauch voll Wonne. Mutter Erde, Vater Sonne, Wir danken euch ganz lieb. Guten Appetit!

  • Benutzer-Avatarbild

    heidnischer Tischspruch

    Blaetterrascheln - - Familie und Beruf

    Beitrag

    Hallo! Ich würde gerne zum Beginn jeder Mahlzeit einen kleinen Segensspruch einführen. Am besten gefällt mir bisher dieser hier von Christian Morgenstern: Erde, die uns dies gebracht. Sonne, die es reif gemacht Liebe Sonne, Liebe Erde, euer nie vergessen werde Inhaltlich passt es schon ganz gut. Aber den Wortlaut finde ich etwas sperrig. Es dürfte auch ruhig etwas Humor dabei sein. Kennt jemand etwas ähnliches?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo! Schon als Kind und Jugendliche war ich oft auf der Suche nach Stille und Abgeschiedenheit in der Natur. Wenn man in einer Großstadt wie Berlin aufgewachsen ist, ist das nur gar nicht so einfach! Ich erinnere mich noch, wie ich stundenlang durch den Grunewald oder am Mauerstreifen entlang gelaufen bin, auf der Suche nach einem Platz, der zum Verweilen einläd und an dem nicht alle paar Minuten lautstark quasselnde Spaziergänger vorbei kamen oder irgendein Hund an mir schnüffelte. Im Grunewa…