Liebe Leute, wir sind auf eine andere Forensoftware umgezogen. Dieses Forum bleibt als Archiv erhalten, wir sind jetzt hier zu finden:
Das neue PanPagan-Forum
Die Accounts sind nicht mit umgezogen, deshalb müsst ihr euch neu anmelden
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Meine Nerven....

  1. #1
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Meine Nerven....

    Guten abend ihr alle. Hier kommt gleich die erste Frage von mir, nämlich, was es so alles an nervenberuhigenden Mitteln gibt.
    Ich bin im Moment in der Ausbildung und die nächste Klausurenphase droht. Ich bin eigentlich der Typ, der unter Druck gut arbeiten kann, aber bei Klausuren drehe ich regelmäßig durch. Ich kann lernen so viel ich will, bei der Prüfung falle ich dann doch in das sprichwörtliche Schwarze Loch. Außerdem schlafe ich unruhig bis überhaupt nicht vor Klausuren.
    Tabletten möchte ich ungern nehmen, mir ist diese ganze Chemie sehr suspekt.
    Ich habe gelesen, das Hopfen als Tee gut helfen soll. Allerdings finde ich in keiner Apotheke Hopfentee, und leider auch keine Reformhäuser in meiner Nähe.
    Lavendel als Badezusatz habe ich bei meinem Vater, aber der wohnt 250 km von mir weg und ich hab keine Badewanne.....
    Google hat mir noch Labkraut angezeigt, davon habe ich noch nie was gehört. Kann mich jemand aufklären? Baldrian wirkt bei mir nicht und Johanniskraut nehme ich sowieso schon gegen Depressionen.

    Es wäre schön, wenn mir jemand helfen kann, ich bin mit meinem (Anfänger-)Latein wirklich am Ende.

    Vielen Dank schon mal,
    Liebe Grüße, Claire

  2. #2
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.309
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    wenn du in deiner apotheke keinhen hopfentee bekommst (komische apotheke übrigens - wenn sie es so nicht führen, müßten sie es wenigstens bestellen können), versuch es doch mal in einem tee- und kräuterladen.

    wenn baldrian nicht hilft und du bereits johanniskraut nimmst, könntest du es noch mit passionsblumenkraut versuchen. oder am besten mit einer teemischung aus passionsblume, hopfen und johanniskraut. lavendel schmeckt als tee nicht so doll, finde ich, könnte man aber auch noch beimengen. kamillenblüten und fenchel passen ebenfalls und peppen den tee geschmacklich auf.

    was auch noch ginge, wäre kava-kava. dafür würde ich an deiner stelle aber erstmal mit deinem arzt reden.

  3. #3
    Wölfin inside ;-) Avatar von Sternenwoelfin
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.229
    Danke
    49
    Erhielt 251 Danke für 124 Beiträge
    Zitat Zitat von amala krähenfeder Beitrag anzeigen
    was auch noch ginge, wäre kava-kava. dafür würde ich an deiner stelle aber erstmal mit deinem arzt reden.
    Gibts denn inzwischen wieder Kava-Kava auf dem Markt? Da ruht doch seit Jahren die Zulassung weil man sich nicht einig wird wie die Lebertoxidität zu beurteilen ist. Es wär schön, wenn man das Medikament wieder bekommen könnte, gern auch verschreibungspflichtig. War nämlich wirklich hilfreich, das Mittel.

    Liebe Grüße
    Wölfin

  4. #4
    nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    zwischen Wald und Wiese
    Beiträge
    318
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Kava-Kava gibt es in Deutschland nicht mehr - ich fürchte, es war zu hilfreich und damit eine echte Konkurrenz für Psychopharmaka Die Fertigpräparate sind alle vom Markt gefegt worden. Eine Weile konnte man die getrocknete Wurzel vereinzelt noch im Kräuterhandel finden, aber die Zeiten sind inzwischen auch vorbei... leider. Zugelassen sind jetzt nur noch homöopathische Potenzen.

    Ergänzend würde sich als beruhigendes Heilkraut noch Haferstroh (Avena sativa) anbieten und auch ganz gut in die von Amala vorgeschlagene Mischung passen.
    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen. . .

  5. #5
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen lieben Dank euch allen für eure schnellen Antworten.

    Amala: Der Apotheker hat gemeint, ich soll zu meinem Arzt gehen und mir was aufschreiben lassen, das wäre sinnvoller als irgendwelche Eigenexperimente und sicherer noch dazu. Und mein Arzt ist meine Mutter, und die will mir erstens keine "Chemiekeulen" verschreiben und ich will die auch gar nicht nehmen.
    Deine Kräutermischung werde ich mal ausprobieren, ich muss mal Google fragen obs hier nicht doch Kräuterläden oder ähnliches in erreichbarer Nähe gibt, bisher konnte mir keiner was sagen.


    Nach Kava-Kava werd ich mal meine Mutter fragen, obwohl ich kaum glaube das sie was dazu sagen kann, sie vertraut sehr auf ihre Tabletten.... Außer es geht um ihre Kinder, wir kriegen maximal ein Aspirin wenn wir Kopfweh haben, und das finde ich auch in Ordnung.

    Ich schmeiß auch gleich noch eine Frage in die Runde: Was haltet ihr von Bachblüten? Eine Freundin hat mir davon erzählt, aber ich hab auch gehört, das die gar nicht so toll/gesund/hilfreich sein sollen. Was stimmt denn jetzt?

    Vielen lieben Dank nochmal

    LG, Claire

  6. #6
    Wölfin inside ;-) Avatar von Sternenwoelfin
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    2.229
    Danke
    49
    Erhielt 251 Danke für 124 Beiträge
    Bachblüten sind eine gute Möglichkeit, gerade auch für solche Anwendungen. Allerdings reagiert jeder Mensch anders auf Bachblüten. Manchen helfen sie großartig, anderen überhaupt nicht. Das muß man einfach ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Wölfin

  7. #7
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.309
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    bachblüten wirken über energien bzw. schwingungen und da kommt es darauf an, ob du mit diesen klarkommst bzw. diese benötigst oder nicht. ich persönlich spreche gut auf heilenergien an, aber bachblüten würden mir wohl mehr bringen, wenn ich sie als kraut rauchen würde
    probier es einfach aus - schaden werden sie dir sicher nicht!

  8. #8
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    24.01.2007
    Alter
    32
    Beiträge
    545
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Lavendel im Bett ist auch zu empfehlen.
    [I]Wenn dir alle Stricke reißen, bleibt dir immer noch der Galgenhumor...[/I]

  9. #9
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Mein Persönlicher renner Beifuß Rauchen, Beruhigt sehr schön die Nerven Mittet und alles geht irgend wie leichter. Nebenbei steigert der irgendwie die Aufmerksamkeit auf seine umgebung ich habe jetzt in den letzten Monaten ein 50g Packet aufgeraucht und bin sehr zufrieden.

    Angebelich soll das sehr gut als Kräuterkissen zum Schlafen klappen und gleichzeitig die Träume verstärken

  10. #10
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    264
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    @ Will
    Bitte keine beiträge posten , die minderjährige dazu bringen könnten, unsinnvolle dinge zu versuchen...

    Labkraut : auch klettenlabkraut oder einfach nur Klette genannt. das ist diese lustige pflanze die überall auf textlien festklebt wenn man sie damit in verbindung bringt...labkraut müsste eigentlich in jedem gut sortierten wald deiner wahl zu finden sein...
    [FONT="Palatino Linotype"][COLOR="RoyalBlue"]~ Aus Sketoa wurde Myriad ~[/COLOR][/FONT]
    ;)

  11. #11
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Berlin & UM
    Beiträge
    80
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo Ihr,

    in einem anderen Thread hab ich dies kraut schon mal erwähnt und ne kleinigkeit dazu geschrieben... hier mal ne kopie aus dem originaldok. ( bitte ausschneiden und abheften *grins ) :

    Jiaogulan is recommended in China, Japan and Thailand for the following:


    Regulates cholesterol
    Regulates blood pressure
    Improves circulation
    Stimulates liver function
    Strengthens the immune
    Strengthens the nervous system
    Reduces blood sugar
    Calmative effects
    Relaxing spasms
    Increase stamina and endurance
    Prevent heart attack and stroke
    Cancer inhibition

    Dosierung bei akuten Dingen 3-5 g als Tee ( zb in 1L wasser mit Johsnniskraut, Pfefferminze( ganz wenig aber wichtig!), Zitronenmelisse und Zitronenverbene
    ggf Gingko falls vorhanden

    Bezugsquelle : zB Lanna art (de)

    Dosierung für täglichen Genuss 1-1,5g auf 1 Liter Wasser ( auch zB mit Roibusch/Vanille echt lecker )

    ich experimentiere damit schon eine ganze zeit und kann das o.g. Rezept aus voller Überzeugung empfehlen

    wer selber die Pflanzen züchten will rechne pro Pflanze mit ca 50-80g Tee (getrocknet)

    Seidgesegnet
    Rogulan
    (c) für diese Rezeptur Rogulan bzw dem Inhaber diese Nicks
    nur für persönlichen Bedarf erlaubt

  12. #12
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Bruchsal
    Alter
    43
    Beiträge
    503
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Ich kann einfach nicht anders, als bei diesen fernöstlichen Alles-auf-einmal-heil-Kräutern skeptisch mit dem Kopf hin und her wippen

    Awwa wemm's hellfd ...

    Liebe Grüße

    Dana
    [img]http://nebelklaenge.de/favicon.ico[/img] [url=http://nebelklaenge.de/Nebelklaenge][b]Nebelklänge[/b][/url] Neu: [url=http://nebelklaenge.de/Nebelklaenge/196/nebelklaenge-appease-the-spirits][b]Appease The Spirits[/b][/URL]

    [img]http://michlsberrig.de/favicon.ico[/img] [url=http://michlsberrig.de/][b]michlsberrig[/b] Zentrum für Stressbewältigung[/url]

  13. #13
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    * Helvetia *
    Alter
    39
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich mach ne Wette, in D/A/CH wächst ein Kräutlein, das dieselben genialen Eigenschaften wie dieses fernöstliche Jiaugulan hat.
    Und ich mach gleich noch ne Wette, dass dieses Kräutlein bei uns als "Unkraut" gilt und auf den Tod bekämpft (=undeutsch: geroundupt) wird.
    [CENTER][COLOR=dimgray][I][FONT=Times New Roman]"In Elvish tongues, I go by the name of Rávanrándir - they call me the Winged Wanderer. Alone I roam through those irksome ages. But I will be delighted to encounter you again and to bear in mind our youthful delights of bygone aeons."[/FONT][/I][/COLOR][/CENTER]

  14. #14
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Berlin & UM
    Beiträge
    80
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Hallo Insomina,

    für deine suche
    Die Hauptwirkstoffe sind Ginsenoide u.a., u.ä.,also ginsegähnlich aber das weisst du ja , ich schreibs hier nur nochmal für die anderen..

    Achja ich hab damit auch schon mal n echt gutes Kräuterbier gebraut so mit sonem Hausbrau-set .. und den dazu erhältlichen Zutaten, Das Wasser hab ich dann durch einen solchen Tee ersetzt...!!empfehlenswert!!.. ( dachte da an deinen Beitrag wg Bierzusatz)

    LG Rogulan

  15. #15
    Mediomatrikerin
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    im Pfälzer Wald
    Alter
    28
    Beiträge
    241
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielleicht solltest du mal versuchen, die Sache von einer anderen Seite an zu packen?
    Weil selbst das beste Kraut ja auch nur an den Symptomen rumdoktort, aber die eigentlichen Probleme - Angst und Stress - nicht anpackt.
    Du schreibst, du nimmst Johanniskraut gegen deine Depressionen - bist du deswegen auch in Therapie? Dort könntest du z.B. versuchen, dem Problem auf den Grund zu gehen.
    Außerdem könntest du dir bewusst Entspannungzeiten einbauen, einfach, um dich "runter zu fahren" und zu beruhigen. Das könnte zum Beispiel regelmäßiges Yoga, Meditation, autogenes Training etc. sein.

  16. #16
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen lieben Dank euch allen nochmal.
    @Will: Ich hab so schwache Lungen und Kreislauf, das ich nicht mal normale Zigaretten rauchen kann ohne das ich rückwärts umfalle, ich glaube also nicht das dass bei mir sonderlich effektiv wäre. Aber das wäre vielleicht was für meine Schwester, die ist stabiler als ich.

    Ich habe gestern eine Freundin gebeten, das sie mir die Teemischung, die Amala empfohlen hat, mitbringt. Da wo sie wohnt gibt es nämlich einen Kräuterladen, hier eher nicht. Ich werde dann morgen den Selbstversuch starten (Genau rechtzeitig, Freitag ist die erste Klausur), und dann mal erzählen, was dabei so rauskommt.

    @LadyAliset: Ich war jahrelang in Therapie, am Ende hab ich dann die Diagnose Depressionen bekommen, neben einigen anderen Verdachtsdiagnosen. Im Moment bin ich nicht mehr in Therapie, ich halte das jetzt gerade nicht für sinnvoll für mich.

    Nochmal ein Riesendankeschön, ich werd dann Freitag Bericht erstatten.

    LG, Claire

  17. #17
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Germania Magna
    Beiträge
    873
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo Claire,
    ja, diese Prüfungsangst kenne ich auch. Ich hatte damals auch das volle Programm: Die Nacht vorher aus Angst nur 2 Stunden geschlafen, massive Übelkeit, geistige Blackouts. Inzwischen sehe ich alles lockerer, aus diversen Gründen, die ich nicht alle anführen kann.

    Baldrian hat auf mich, genau wie bei Dir, praktisch keine Wirkung. Chemie (z.B. Melatonin, in UK und USA frei käuflich) wirkt zwar, aber hier gehts ja um pflanzliche Mittel. Probier doch mal, regelmäßig grünen Tee zu trinken. Ich empfehle Gunpowder aus dem Asia-Markt (die grünen Würfel). Trink 2 große Tassen, und dann sollte eine gewisse Beruhigung zu spüren sein. Jedenfalls ist das bei mir so.


    Der Bock
    [COLOR="Red"]⚝[/COLOR][COLOR="SeaGreen"] Nur Prostituierte haben Jobs, der Rest hat einen Beruf.[/COLOR]
    [COLOR="Red"]⚝[/COLOR][COLOR="SeaGreen"] Den Sklaven das Kreuz, den Heiden die Welt.[/COLOR]
    [COLOR="Red"]⚝[/COLOR][COLOR="SeaGreen"] Ein freier Geist ist unbesiegbar.[/COLOR]

  18. #18
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    @Will: Ich hab so schwache Lungen und Kreislauf, das ich nicht mal normale Zigaretten rauchen kann ohne das ich rückwärts umfalle, ich glaube also nicht das dass bei mir sonderlich effektiv wäre. Aber das wäre vielleicht was für meine Schwester, die ist stabiler als ich.
    Na dann währst du doch sehr ruhig und Streßbefreit

    Zugegeben ich habe gerade nen kobold gefressen

    Schlafkissen mit Lavendel, Kamille, Beifuß, Baldrian und irgend was anderes was du magst Füllen. Müßte gut helfen erholsammer zu schlafen mußt halt einfach mal mit Kräutern rumexprementieren die werden dich schon nicht umbringen. Und auch wenn es hier nicht hingehört Beten hilft auch ganz gut, einfach mal um Heilsammen Schlaf bitten.

    Räuchern am Bett mit Beifuß und Rosmarien hilft sehr gut gegen Alpträume die man manchmal garnicht mitbekommt und dessen anzeichen sich morgens nur dadurch zeigen das man total fertig ist.

    Ansonsten gibt es noch Traumnüße die kann man ebenfalls am Bett räuchern. Wahren mit 300mg Schlafmittel bei mir die halbe miete denke aber nicht das du so nervös bist.
    Geändert von Will (26.04.2007 um 12:39 Uhr)

  19. #19
    User ist nicht aktiv
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo ihr Alle

    Ich habe inzwischen den Selbstversuch mit dem Tee gestartet, der Mensch in dem Laden hat meiner freundin gesagt, ma soll über den Tag verteilt so zwei bis drei Tassen trinken. Ich bin bei der zweiten und bilde mir ein, das ich etwas ruhiger werde. Ob das jetzt schon auf die Kräuter zurückzuführen oder einfach nur psychosomatisch ist weiß ich allerdings nicht.

    @Bock von Mendes: Übelkeit hatte ich in den Abiturprüfungen ganz stark, das ging soweit, das ich meine Englischprüfung unter gesonderter Aufsicht draußen im Hof schreiben durfte weil ich drinnen durchgedreht wäre. Mittlerweile hat sich das etwas gelegt, aber vor schwierige Prüfungen wie BWL, VWL oder Rechnungswesen kommt das gerne mal wieder..... Chemie mag ich nicht nehmen, ich bin lange genug mit Tabletten zugedröhnt worden, davor habe ich einen gesunden Respekt entwickelt.

    @Will: den Kobold kannst du mir mal rüberschicken, ein paar Lacher kann ich gut gebrauchen. Ich hab jetzt wie gesagt den Tee zum ausprobieren, aber Duftkissen sind auch eine gute Idee, meine Oma hat eine tolle Mischung bei sich zuhause, ich kann sie mal fragen, bei ihr riecht das ganze Haus danach.
    Ich bekomme meine Alpträume leider immer mit, ich wache davon auf und kann dann nicht mehr einschlafen.
    Das ich aufs beten auch nicht mal von selbst komme *Hand vor den Kopf hau*
    Nicht zu fassen sowas. Danke für den Denkanstoß!!

    LG, Claire

  20. #20
    Auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    @Will: den Kobold kannst du mir mal rüberschicken, ein paar Lacher kann ich gut gebrauchen.
    Dachte du willst was Nervenschonendes - hatte hier einen den habe ich gefragt was er denn für mich tuen möcht.
    Sagt er mir helfen, ich frage wie denn -
    Na ich verstecke deine Schuhe, Kippe sachen um, lasse den Computer abstürzen und erfülle Wünsche.
    Habe mir dann von ihm gewünscht DAS ER MICH IN RUHE LÄSST

    Ich bekomme meine Alpträume leider immer mit, ich wache davon auf und kann dann nicht mehr einschlafen.
    Wenn du nicht mehr Pennen kannst hilft es meistens einfach auf Meditation umzusteigen (auf Herz und Athmung achten).
    Ach ja Rosenquarz ums Bett ist auch Schön der Tranzformiert gut Energie und Stabeliesiert sehr schön.

    Ansonsten gegen Alpträume Lavendel, Salbei und Rosmarien als Topfpflanzen nebens Bett die Devas sind recht Efizient als Schutzpflanzen.

    Ach ja Traumfänger übers Bett ist auch schön insbesondere wenn man den selber Baut in der Absicht Heilung zu bekommen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Elfchen
    Von swanhildja im Forum Swanhildjas Blattwerke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 17:22
  2. An meine Mutter
    Von swanhildja im Forum Swanhildjas Blattwerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 21:13
  3. Meine Königin, meine Mutter...
    Von Wiccan im Forum Musenhain
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 18:35
  4. Meine Kunst
    Von Morag im Forum Grafik, Ornamentik und Kalligraphie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 15:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •